Freifunk

Aus Eichsfeld Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freifunk-Initiative Eichsfeld

Die Freifunk-Initiative Eichsfeld fördert und organisiert den Aufbau und Betrieb freier Funknetzwerke und Internet-Zugänge für Jedermann und hat die Demokratisierung der Netzwerkkommunikation zum Ziel an der nicht nur jeder teilnehmen, sogar auch aktiv mitgestalten kann.

Jeder Teilnehmer stellt mit seinem WLAN-Router einen Teil der Netzwerkkapazität Dritten zur Verfügung, kann damit auch selbst wieder die Funknetze Dritter - z.B. mobil / unterwegs - kostenlos nutzen (sog. MESH-networking - "Maschennetze").

Die Initiative agiert nichtkommerziell und nach dem Vorbild der weltweiten Freifunknetz-Projekte (siehe Weblinks).

Die Freifunk-Initiative stellt dazu freie Software (sog. "Firmware" - Linux-basiert) zur Verfügung, die einfach auf vielen aktuellen WLAN-Routern installiert werden kann und den Teilnehmerknoten zum Mitglied wie zum Anbieter macht. Teilnehmer mit eigenem Internet-Zugang stellen dem Freifunk-Netz einen Teil ihrer Internetzugänge zur Verfügung, soweit sie diesen nicht selbst nutzen können.

Es ist ebenso möglich, das Teilnehmer im Freifunk-Netzwerk eigene Dienste anbieten oder nutzen - z.B: Telefonie, Videokonferenzen, Musik und Filme, Chats, Instant-Messaging, Downloads uvm.

Natürlich können auch technisch weniger Begabte oder Interessierte ohne bestehenden Internetzugang teilnehmen. Die Initiative hilft kostenlos bei der Installation der Freifunk-Router-Software und bietet allein Teilnehmern in der bereits abgedeckten Region kostenlose Internet-Konnektivität per Funk.

Auch Gäste in der Region sollen die Möglichkeit bekommen, bei Interesse (und ggf. nach einmaliger Anmeldung) das freie Funknetz mitnutzen zu können - z.B. für einen einfachen, kostenlosen, mobilen Breitband-Internetzugang.


Links

Der Treffpunkt für Interessierte Freifunker und Internetnutzer.

Weblinks

  • Freifunk.net - offizielle Website des deutschen Freifunk.net Projektes

Kontakt(e)